Spenden an MISEREOR stärken die Armen in Afrika, Asien und Lateinamerika

Als internationales Hilfswerk fördert MISEREOR soziale und entwicklungspolitische Projekte in über 100 Ländern des Südens. MISEREOR engagiert sich dank Ihrer Spenden für die Menschenwürde, für gerechte Lebensbedingungen und für die Lebenschancen von Kindern, Familien und an den Rand gedrängten.

Gefördert werden Projekte, die zum Beispiel durch ökologischen Landbau den Hunger der Familien bekämpfen, sauberes Trinkwasser sichern, Gesundheitsversorgung für alle garantieren, Berufsausbildung und Arbeit fördern, ein gerechtes und liebevolles Miteinander von Frauen und Männern zur Entfaltung bringen und Alt und Jung fürsorglich miteinander umgehen lassen.

Mit meinem Erbe Gutes tun - Eine Testamentsspende zugunsten von MISEREOR?

Vielleicht haben auch Sie schon einmal darüber nachgedacht, einen Teil Ihres Erbes an eine gemeinnützige Organisation wie MISEREOR zu spenden. Vielen Menschen ist es ein Anliegen, über die eigne Zeit hinaus etwas gegen die Armut in der Welt zu tun. Deshalb wollen sie sich auch in ihrem Testament für die Armen einsetzen.

Gerne sende ich Ihnen zur ersten Orientierung unseren kostenlosen Erbschaftsratgeber „dankbar Gutes weitergeben“. In einem persönlichen Gespräch können wir dann gemeinsam Ihre Fragen klären, die sich im Zusammenhang mit einer Testamentsspende für Sie ergeben.  Ich freue mich auf Ihren Anruft oder schreiben Sie mir eine E-Mail oder einen Brief.

Katrin Heidbüchel.

Kontakt

Katrin Heidbüchel
Tel.: 0241-442 503
E-Mail: katrin.heidbuechel@misereor.de


Bischöfliches Hilfswerk
MISEREOR

Mozartstr.9
52064 Aachen
Tel.: 0241-442-0
Fax: 0241-442-188
www.misereor.de

Spendenkonto IBAN / BIC
IBAN: DE75 3706 0193 0000 1010 10
BIC: GENODED1PAX

Unsere Hotline:
0761 200 785